Dr. Link Katzenfutter“Miau, Miau, Miau”, zufrieden schnurrend, streicht Baghira um meine Beine. Vorletzte Woche ist ein Riesenpaket von Dr. Link Pure Sensitive Katzenfutter bei uns Zuhause eingetroffen.

Schon beim Öffnen des Pakets, sass er mit erwartungsvollen Augen neben seinem Napf. Es wundert mich immer sehr, wie genau Baghira oder auch die Hunde wissen, wenn ein Packerl für sie geliefert wird.

Also schnell das Paketband entfernt und dann grosses Staunen über die Riesenauswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen, in denen Pure Sensitive enthalten ist.

Es gibt Pute pur, Huhn und Shrimps, Kalb und Huhn, Huhn und Wachtel, Huhn pur, Rind pur, Wild pur, Lachs und Geflügel. Zwei neue Sorten sind ab Mitte November in Bio-Qualität erhältlich.

Vorteil des Futters ist, dass es als Alleinfuttermittel für Katzen geeignet ist und vollkommen getreidefrei ist. Dr. Link garantiert, dass die tierischen Proteine ausschliesslich der Sorte entsprechend sind, also wenn Huhn draufsteht, ist auch nur Huhn drin.

Die Pure Sensitive Linie wurde speziell für sensible Katzen mit Futtermittelunverträglichkeiten und -allergien entwickelt und beugt wichtigen Gesundheitsrisiken bei Katzen vor.

Baghira fängt mittlerweile zu schnurren an und erinnert mich daran, dass er die Auswahl zwar auch beachtlich und ihm vollkommen angemessen findet, aber viel wichtiger, endlich seinen Napf gefüllt haben möchte.

Wir fangen also das grosse Testen an. Und was soll ich sagen, es gibt keine Sorte, die unserem verwöhnten Schmusetiger nicht mundet. Zu seiner absoluten Lieblingssorte kürt unser schwarzer Schönling “Huhn und Shrimps”. (Hätte ich wetten können, hätte ich alles verwettet, dass das niemals seine Sorte wird, da er bei anderen Katzenfuttern einen Riesenbogen um Fischfutter macht, besser gesagt, fast von der Ablage herunterfliegt, wenn Fisch im Napf ist…)

Deshalb freue ich mich umso mehr, meinen Kater mit diesem Futter verwöhnen zu können.

Als Vegetarier bin ich sehr empfindlich was den Geruch eines Katzenfutters angeht. Zu dem Futter von Dr. Link kann ich nur sagen, dass es neutral bzw. wohlriechend ist und mir und meiner Nase sehr gut bekommt.

In der Konsistenz ist das Futter fest und lässt sich gut aus der Dose in den Napf hineinlöffeln. Bis auf das Problem, dass der Katzenkopf immer im Weg ist…

Das Futter sieht appetitlich aus, zum Glück sieht man an der Dose, dass es Katzenfutter ist…

Da auch das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem hochwertigen Futter sehr nett ist, wird das sicher nicht das letzte Päckchen von Dr. Link sein, dass in unsere Wohnung kommt.