Tiere beschäftigen mich schon mein ganzes Leben.

Ich lese sehr gerne und es gibt sehr viele Bücher über Tiere, die sich in meinem Bücherregal tummeln.

Diese Literatur über Tiere kann ich nur empfehlen:

Wellensittiche: halten, pflegen, beschäftigen, Bernhard Größle, Kosmos Verlag, ISBN-13: 978-3440132531

 

Wellensittiche verstehen und artgerecht halten, Esther Wullschleger Schättin, Nature Themes Verlag, ISBN-13: 978-3033012172

 

Nymphensittiche: Artgerecht halten und pflegen, Werner Lantermann, Cadmos Verlag, ISBN-13: 978-3861270744

 

Die Bienenkiste, Erhard Maria Klein, Pala Verlag, ISBN-13: 978-3895663093

Dises Buch vermittelt einen guten Überblick über das Imkern, bei dem die artgerechte Betreuung der Bienen im Vordergrund steht. Es gibt Anleitungen zum Bau einer Bienenkiste und führt in das Verhalten der Bienen ein. Auch gewährt es einen Einblick in die Arbeitsintensität des “stressfreien” Imkerns.

Dieses Buch ist geeignet für Menschen, die Spass an Bienen und deren Haltung bzw. Funktion für die Natur haben.

 

Das große Buch der Bienen, Jutta Gay & Inga Menkhoff, Fackelträger Verlag, ISBN 978-3-7716-4495-6

Dieses Buch bietet viele Informationen, die mit wunderschönen Fotos angereichert werden. Das Phänomen Biene wird anschaulich und unterhaltsam dargestellt. Die vielfältigen Bienenarten werden vorgestallt, aber auch aktuelle Diskussionen, wie das Bienensterben werden ausführlich erläutert.

 

1 mal 1 des Imkerns, Friedrich Pohl, Kosmaos Verlag, ISBN 978-3-440-11710-1

Das 1 mal 1 des Imkerns führt in die traditionelle Art des Imkerns ein. Es gibt viele Tipps zur Honiggewinnung, Krankheitsvorbeugung und Fütterung von Bienen. Auch die Biologie der Biene wird leicht verständlich veranschaulicht. Die richtige Standortwahl und die Schritt für Schritt Anleitung für die Arbeit am Bienenvolk runden dieses Buch ab. Mir persönlich ist die Art der Bienenkisteimkerei lieber als die traditionelle Imkerei, jedoch denke ich, dass es sinnvoll ist, sich auch über die traditionelle Imkerei zu informieren, evtl. Vorgehensweisen und Arbeitsschritte auf das Bienenkistenmodell anzupassen bzw. zu erkennen, in welchen Punkten die Bienenkiste artgerechter ist (z.B. keine Unterdrückung des Schwarmtriebes).

 

Tierfindlinge, Jürgen Plass, Ulmer Verlag, ISBN 3-8001-4179-5

Dieses Buch ist für alle geeignet, die sich fragen, was sie mit einem aus dem Nest gefallenen Vogel, einem unterernährten Igel oder Fledermausjungen, deren Nest z.B. durch Äste absägen, beschädigt wurde machen sollen. Jürgen Plass nimmt den Leser an die Hand und hilft Notsituationen bei Vögeln, Säugetieren und Reptillien zu erkennen und vermittelt Sachkunde, um die Tiere aufzuziehen und später auszuwildern. Ein schönes Buch, das viele Informationen bietet und diese auch anhand eindrucksvoller Fotos für den Leser leicht verständlich macht.

 

Chinchillas aktiv – possierlich – flink, Heike Schmidt-Röger, Ulmer Verlag, ISBN 3800144697

Dieses Buch habe ich selber nicht gelesen, aber die Gastautorin Sabine Maybaum, Artikel Passt ein Chinchilla zu mir? empfiehlt dieses Buch zur Information über die Haltung von Chinchillas.

 

Hühner halten artgerecht und natürlich, Katrin Juliane Schiffer, Carola Hotze, Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-10835-2


Mich beschätfigt schon sehr lange, die artgerechte Haltung von Tieren. Dazu gehört meiner Meinung nach nicht “nur” die Beschäftigung mit der Lebensweise von Hund und Katze, sondern auch die der sogenannten Nutztierrassen. Hühner sind spannende Geschöpfe, die sich bei artgerechter Haltung ausleben können und ihr ausgeprägtes Sozialverhalten zeigen. Dieses Buch bietet einen Überblick über artgerechte Haltungsformen, Rassenwahl, Fütterung, Nachzucht und Krankheiten. Die beiden Autorinen haben Spass an Hühnern und dies merkt man beim Lesen deutlich. Dieses Buch ist ein kleiner Schatz, der einen inspieriert ein paar Hühnern ein artgerechtes Leben zu ermöglichen und sich an ihnen und an frischen Eiern zu erfreuen!

 

Hühner und Zwerghühner, Horst Schmidt, Rudi Proll, Ulmer Verlag, ISBN 978-3-8001-6418-9


Hühner und Zwerghühner ist ein Nachschlagewerk, das auf nüchterne Weise die einzelnen Rassen, ihre Herkunft und ihr Gebrauch für den Menschen darstellt. Ein Nachschlagwerk, dass bei der Hühnerauswahl behilflich ist.

 

Farbatlas Nutztierrassen, Prof. Dr. Dr. Hans Hinrich Sambraus, Ulmer Verlag, ISBN 3-8001-3219-2

Die einzelnen Nutztierrassen aus aller Welt werden mit Foto vorgestellt und auf Besonderheiten, ihren Ursprung, Verwendung für den Menschen, Leistung usw. hingewiesen. Als Nutztierrassen gelten: Ziegen, Schafe, Pferde, Rinder, Schweine, Esel und Maultiere. Ein Nachschlagwerk das unverzichtbar ist, wenn man sich mit Nutztieren beschäftigt.

 

 Ziegen, Ann-Marie Hagenkötter, Cadmos Verlag, ISBN 978-386127678-4

Ziegen sind treue Freunde mit Köpfchen. In dem Buch von Ann-Marie Hagenkötter wird auf die artgerechte Haltung von Ziegen eingegangen. Der Ziegenliebhaber erfährt alles wichtige für den Anfang der Ziegenhaltung. Auf Möglichkeiten der Beschäftigung wird genauso eingegangen, wie auch auf die Möglichkeiten der Haltung (Box, Offenstall, Zaunsicherung). Dieses Buch bietet einen gelungenen Überblick für den angehenden Ziegenfreund.

 

Ziegen, artgerechte und natürliche Haltung, Nina Brörkens, Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-11446-9


Dieses Buch führt in die artgerechte Ziegenhaltung ein. Dabei wird über die Ziege, ihre Herkunft als Haustier, ihr Wesen und die verschiedenen Rassen informiert. Artgerechte Tierhaltung wird den Bedürfnissen der Ziegen gerecht. In ihrem Buch zeigt Nina Brörkens Möglichkeiten der Haltung, die auf das natürliche Verhalten der Ziegen abgestimmt sind. Auch Beispiele für einen Stall sind gegeben. Neben Lämmeraufzucht wird auch die Krankheitsprophylaxe und Behandlung ausführlich erläutert. Ein sehr ausfühliches Buch, das alle wichtigen Aspekte der artgerechten Ziegenhaltung umfasst.

 

Schafe, Dorothee Dahl, Cadmos Verlag, ISBN 978-386127675-3

Dieses Buch führt in die artgerechte Schafhaltung ein. Die passenden Rassen für Hobbyschafhalter werden beschrieben, sowie die artgerechte Fütterung und Pflege. Informationen zu Schafkrankheiten und Tipps für den richtigen Umgang machen dieses Buch für den “Schafanfänger” zu einem unentbehrlichen Ratgeber!