Medikamente immer sicher aufbewahren!

Medikamente sicher vor verspielten Hunden aufbewahren!In der kalten Jahreszeit häufen sich Erkältung und Co. Häufig werden Hustensäfte oder ähnliches von uns Menschen eingenommen.

Wichtig ist, dass sie darauf achten, Medikamente tiersicher zu verwahren und sie nicht in der Wohnung offen liegen zu lassen.

Auch dürfen Menschen-Medikamente niemals ohne tierärtzliche Anweisung unseren lieben Vierbeinern verabreicht werden. Viele tierliebe Menschen denken, sie tun ihrem Hund/ ihrer Katze etwas Gutes, wenn sie ihm/ ihr etwas von ihren Medikamenten abgeben.

Doch kann dies zu schweren Vergiftungen führen oder sogar tödliche Folgen haben! Denn Tiere haben einen anderen Stoffwechsel als wir Menschen. Hund, Katze und Co vertragen Wirkstoffe unterschiedlich und meist auf andersartige Weise, als wir Menschen.

Und selbst wenn ein Menschen-Medikament für Tiere verträglich ist, weicht die Menge des Wirkstoffs stark von der Menschendosierung ab.

Deshalb nur vom Tierarzt verordnete Medis in der angegebenen Dosierung verabreichen.

Schon geringe Mengen der in Schmerzmitteln enthaltenen Wirkstoffe Acetylsalicylsäure oder Paracetamol können für Katzen tödlich sein. Meerschweinchen vertragen z.B. kein Penicilin. Aber auch ätherische Öle, die bei uns die Nase frei machen, können bei Katzen zu Atemnot führen.

Denken sie daran, dass schon geringe Mengen geeignet sind Tiere zu töten und verwahren sie deshalb ihre Medikamente z.B. im absperrbaren Medikamentenschränkchen oder im Badschrank auf, der für Hund, Katze und Co unerreichbar ist.

Hat sich ihr Welpe oder ihr Schmusekater doch an einer Medikamentenschachtel vergriffen, nehmen sie sofort Kontakt mit ihrem Tierarzt und der Vergiftungszentrale auf.

Zum Tierarztbesuch nehmen sie bitte die Medikamentenpackung mit, damit dieser angemessen reagieren kann.

2 Kommentare

  1. Leider habe ich das “Problem” nicht mehr, da ich meinen Hund vor wenigen Monaten aufgrund von Altersschwäche einschläfern musste. Die 17 Jahre merkte man ihr doch an. Für alle anderen ein sehr guter Tipp, da so etwas tödlich ausgehen kann. Am besten man nutzt einen absperrbaren Schrank für die Medikamente.

  2. Guter und wichtiger Punkt für alle Tierfreunde.
    Auch im Bad bzw. im Waschraum sind Sachen wie Waschpulver oder Pads in Reichweite für Tiere. Vor allem für neugierige Katzen, die gerne überall rauf springen. Hat jemand damit Erfahrung wie man das Regelt?

    Beste Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑