Die Urlaubszeit beginnt und falls es euch, genau wie uns, in den Norden zieht, hier ein paar Tipps, wenn ihr ein Seehundbaby am Strand findet:

Erstmal ist es wichtig zu wissen, dass nicht jeder Seehund Hilfe benötigt. Die Seehundjungen werden im Juni/Juli geboren und sind ab August selbstständig. Danach brauchen sie weder unsere Hilfe noch ihre Mama.

Findet ihr ein Jungtier im Zeitraum Juni-August:

  • Abstand halten (mind. 300 m)
  • Nicht anfassen
  • Hunde zurückhalten
  • Andere Personen fernhalten
  • Kein Selfie machen
  • Zurückziehen, damit die Mutter wieder zu ihrem Zwerg zurückkommen kann
  • Im Notfall bitte bei der nächstliegenden Seehundestation melden (Seehundestation Norddeich 04931-973330)

Findet ihr ein Jungtier im Zeitraum September- Mai:

  • Abstand halten (mind. 300 m)
  • Nicht anfassen
  • Hunde zurückhalten
  • Andere Personen fernhalten
  • Kein Selfie machen
  • Zurückziehen, das Tier ist selbstständig und benötigt keine Hilfe
  • Wenn der Seehund verletzt ist, bitte die nächstliegende Seehundestation verständigen (Seehundestation Norddeich 04931-973330)

Danke für euer Interesse an Seehunden!