Veröffentlicht in Tiere

Ein perfekter Planet

WERBUNG

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Klimawandel und seinen Folgen.

“Ein perfekter Planet” ist ein Buch von Huw Cordey (BBC) und zeigt mit wunderschönen Fotos unsere Erde.

Das Buch zeigt uns auf 317 Seiten verschiedene Gegenden unseres Planeten und die Tiere die dort leben.

In “ein perfekter Planet” wird auf die Einzigartigkeit der Erde eingegangen und auch auf ihre Zerbrechlichkeit.

Jeder und jede fühlt sich durch die eindringlichen Fotos zum Nachdenken angeregt.

Dieses Buch ist mit dem Film verwoben, kann aber auch alleine glänzen und ist nicht nur mit dem Film ein Schmuckstück.

Passend zum Film kann Mann oder Frau in Ruhe noch einmal nachlesen und die spektakulären Fotos betrachten.

Spannende Geschichten rund um den Dreh runden dieses gelungene Meisterwerk ab.

Für kleine Kinder sind die Texte noch zu schwer, um vorgelesen zu werden.

Aber zusammen in dem Buch zu stöbern und Fotos anzuschauen und z.B. die Geschichten von dem bissigen Zitronenhai Evel Knievel zu hören macht riesigen Spass!

Und das Beste, meine Jungs wollen am nächsten hauseigenen Corona-Kinoabend den Film zum Buch anschauen!

Wenn das kein Erfolg ist!

Und ich weiss, dass wir dieses Buch noch oft aus dem Regal ziehen und uns die Fotos anschauen werden.

 

Veröffentlicht in Meerschweinchen

Meerschweinchenhaltung

Meerschweinchen sind Tag- und Dämmerungsaktive Fluchttiere, die 6 bis 8 Jahre alt werden können. Es sind sehr gesellige Tiere, die mind. zu zweit gehalten werden sollten. Als Gruppe können mehrere Weibchen mit und ohne einen kastrierten Bock zusammen leben. Die Haltung einer reinen, kastrierten Männergruppe kann problematisch werden. Die Vergesellschaftung mit Kaninchen ist durch das unterschiedliche Verhalten nicht artgerecht.

“Meerschweinchenhaltung” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Die Herbstgrasmilbe

Tipps zum Schutz vor der juckenden Plage
Sie sind winzig klein, orange-rot gefärbt und lauern im Sommer und Herbst im Gras und auf anderen, vorzugsweise niedrigwachsenden Pflanzen: Die Larven der Herbstgrasmilbe. Herbstgrasmilben kommen fast in ganz Mitteleuropa vor und treten wie der Name bereits andeutet gehäuft gegen Ende des Sommers sowie im Herbst auf. Diese sehr kleinen (< 1mm), rötlichen und sechsbeinigen Milben finden sich auf Weiden und Wiesen, in Gärten und Parks sowie an Waldrändern an feuchten, warmen, von Sonne beschienenen Stellen.
Läuft ein passender Wirt vorbei, wie beispielsweise ein Hund, eine Katze oder auch ein Mensch, lassen sich die kleinen Plagegeister einfach von den Pflanzen abstreifen. Auf Tier oder Mensch angekommen, setzen sie sich nahezu unmittelbar mit einem Stich in der Haut fest. Das erklärt, warum vorzugsweise Körperregionen befallen werden, die unmittelbar mit dem Boden oder den Pflanzen in Kontakt gekommen sind, wie zum Beispiel Pfoten, Beine, Bauch, Brust oder Schnauze. “Die Herbstgrasmilbe” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Rassehunde

Wer einen Hund halten möchte und genaue Vorstellungen vom Aussehen und den Eigenheiten des Hundes hat, wird sich früher oder später mit den einzelnen Hunderassen auseinander setzen. Mit dem Kauf eines Rassehundenwelpens holt man sich keine Wundertüte ins Haus, sondern weiß genau, welche Länge das Fell haben wird, welche Vorlieben der Hund haben wird, oder wie groß der Hund in etwa werden wird. Das man sich darauf verlassen kann, dass ein Dackel nicht plötzlich lange Beine bekommt, dafür sorgt der Rassestandard. “Rassehunde” weiterlesen