Veröffentlicht in Hunde

Magendrehung

DoggeDie Magendrehung des Hundes ist ein Notfall, bei dem sich der Magen um seine Längsachse dreht. Dabei werden Mageneingang und -ausgang mit den zugehörenden Blutgefäßen abgeschnürt. Folge ist, dass der Magen aufgast. Durch diesen Vorgang entsteht eine Mangeldurchblutung des Magens, die Gefäße sterben ab und viele weitere Organe z.B. die Milz werden unterversorgt, auch Herzrhythmusstörungen können auftreten. Der Hund gerät in einen Schockzustand, der ohne Behandlung zum Tod führt. “Magendrehung” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Mischlinge

„Mischlinge sind tolle Hunde, sie sind vom Aussehen her einzigartig, gesünder und robuster als Rassehunde und man muss auch kein Vermögen für sie zahlen, wie bei Züchtern von Rassehunden.“

Ein Satz den man in der Form häufig von Mischlingsbesitzern hört. Und ja – es sind zweifellos tolle Hunde, optisch oft wunderschön und außergewöhnlich.  Man sollte vor dem Kauf und der Anschaffung eines Mischlings jedoch einige Punkte bedenken! “Mischlinge” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Rassehunde

Wer einen Hund halten möchte und genaue Vorstellungen vom Aussehen und den Eigenheiten des Hundes hat, wird sich früher oder später mit den einzelnen Hunderassen auseinander setzen. Mit dem Kauf eines Rassehundenwelpens holt man sich keine Wundertüte ins Haus, sondern weiß genau, welche Länge das Fell haben wird, welche Vorlieben der Hund haben wird, oder wie groß der Hund in etwa werden wird. Das man sich darauf verlassen kann, dass ein Dackel nicht plötzlich lange Beine bekommt, dafür sorgt der Rassestandard. “Rassehunde” weiterlesen

Veröffentlicht in Tiere

Krötenwanderung

KrötenwanderungJedes Jahr im Frühjahr wandern die Kröten an den Ort an dem sie selbst geschlüpft sind und an dem geeignete Lebens- und Aufwachsbedingungen vorherrschen, dort laichen sie ab.

Hat sich ein Krötenpaar gefunden, trägt das Weibchen das kleinere Männchen an den Laichplatz.

Die größte Gefahr für die Kröten geht dabei von uns Menschen, besser gesagt vom Straßenverkehr aus. “Krötenwanderung” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Tierschutzhunde

TierschutzhundEs gibt die positive Entwicklung, dass sich immer mehr Menschen für einen Hund aus dem Tierschutz entscheiden. Ich persönlich finde es sehr wichtig, Tieren aus dem Tierheim eine zweite Chance zu geben. Jedoch bedarf es meiner Meinung nach (genau wie bei der Anschaffung eines Welpen vom Züchter) einige grundlegende Überlegungen. Denn durch eine überstürzte Aufnahme eines notleidenden Hundes, mit dem die Familie nicht zurecht kommt und ihn dann wieder abgibt ist dem Hund nicht geholfen. Im Zweifel fällt ihm die Eingliederung in eine andere Familie danach umso schwerer. “Tierschutzhunde” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

BARF

WEBARFRBUNG

Die Abkürzung BARF steht für Born Again Raw Feeders/ Bones And Raw Foods oder auch Biologisch Artgerechtes Rohes Futter. Allgemein kann man sagen, dass BARF einfach die Rohfütterung bedeutet und damit, dass das Futter aus frischen Zutaten vom Hundebesitzer selber zusammengestellt und roh verfüttert wird. Man versucht die Ernährung eines wilden Kaniden nachzuahmen. “BARF” weiterlesen

Veröffentlicht in Tiere

Schmetterlinge im Garten

Wie viele Insekten haben Schmetterlinge mittlerweile durch die Monokulturen und den Pestizideinsatz das Problem, dass sie fast keine Nahrung finden.

Auch unsere Gärten sind gestutzt und gepflegt und mit Pflanzen ausgestattet, die keinen Nektar geben.  Deshalb kann jeder etwas zum Schutz der bunten Falter unternehmen und seinen Garten in ein blühendes und flatterndes Paradies verwandeln.

Und das ist gar nicht schwer: “Schmetterlinge im Garten” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Alternative Mittel gegen Zecken und Flöhe – ein unterschätztes Risiko für Katze und Hund

ESCCAP Zecken im Garten_Hund ©istock.com_Chris Bernard Photography Inc..jpg

WERBUNG

Gegen Zecken- und Flohbefall bei Katze und Hund erhalten Tierbesitzer von Ihrem Tierarzt oder im Fachmarkt zumeist wirksame Parasitenmittel, die die Schädlinge abtöten. Doch immer mehr Tierhalter sind auf der Suche nach natürlichen – und damit vermeintlich weniger schädlichen – Methoden, um dem lästigen Parasitenbefall Herr zu werden. Dabei kommen eine ganze Reihe alternativer Mittel zum Einsatz, von Teebaumöl über Zwiebeln und Knoblauch bis hin zu Bernsteinketten und Ultraschall-Halsbändern. Doch welche dieser Mittel helfen wirklich? Verhindern diese Produkte überhaupt die Infektion von durch Zecken und Flöhen übertragenen Krankheitserregern? Und sind diese tatsächlich grundsätzlich weniger schädlich als die Standardmedikamente vom Tierarzt?

“Alternative Mittel gegen Zecken und Flöhe – ein unterschätztes Risiko für Katze und Hund” weiterlesen