Veröffentlicht in Tiere

Krötenwanderung

KrötenwanderungJedes Jahr im Frühjahr wandern die Kröten an den Ort an dem sie selbst geschlüpft sind und an dem geeignete Lebens- und Aufwachsbedingungen vorherrschen, dort laichen sie ab.

Hat sich ein Krötenpaar gefunden, trägt das Weibchen das kleinere Männchen an den Laichplatz.

Die größte Gefahr für die Kröten geht dabei von uns Menschen, besser gesagt vom Straßenverkehr aus. “Krötenwanderung” weiterlesen

Veröffentlicht in Tiere

Wüstenrennmäuse

WüstenrennmausWüstenrennmäuse sind neugierige und lebhafte Tiere, die ein starkes Sozialverhalten haben. In freier Wildbahn leben sie in grossen Familienverbänden und sollten deshalb in Gefangenschaft niemals alleine gehalten werden. Ihre Ernährung besteht in Freiheit hauptsächlich aus Gräsern, Wurzeln und Samen. Die kleinen Tierchen haben bei uns eine Lebenserwartung von 3-5 Jahren.

“Wüstenrennmäuse” weiterlesen

Veröffentlicht in Tiere

Honigbienen

BienenDie Honigbiene ist für die Landwirtschaft aber auch für das gesamte Ökosytem von großer Bedeutung, da sie als die wichtigste Bestäuberin arbeitet.

Ohne Bienen muss der Mensch zum Pinsel greifen und jede einzelne Blüte bestäuben. Versuche an Universitäten haben gezeigt, dass uns die Biene dabei weit übertrifft. “Honigbienen” weiterlesen

Veröffentlicht in Tiere

Schmetterlinge im Garten

Wie viele Insekten haben Schmetterlinge mittlerweile durch die Monokulturen und den Pestizideinsatz das Problem, dass sie fast keine Nahrung finden.

Auch unsere Gärten sind gestutzt und gepflegt und mit Pflanzen ausgestattet, die keinen Nektar geben.  Deshalb kann jeder etwas zum Schutz der bunten Falter unternehmen und seinen Garten in ein blühendes und flatterndes Paradies verwandeln.

Und das ist gar nicht schwer: “Schmetterlinge im Garten” weiterlesen