Veröffentlicht in Tiere

Die Bienenkiste

Die BienenkisteWir werden dieses Jahr damit anfangen Bienen zu halten.

Das Konzept der Bienenkiste ist einfach und simpel. Es geht darum Bienen artgerecht zu halten und nur wenige Eingriffe in das natürliche Leben des Bienenvolkes vorzunehmen.

Durch diese Art der Bienenhaltung sorgt man dafür, dass die Bienen nicht aussterben und als Dank erhält man eine kleine Menge Honig, die für den Eigenbedarf reicht.

Die europäische Honigbiene kann heute nicht mehr ohne Imker überleben. Sie findet keine Nistmöglichkeiten und kann sich auch ohne menschliche Hilfe nicht der eingeschleppten Varroamilbe erwehren.

Im Gegensatz zur konventionellen Imkerei ist die Bienenkiste für jeden ohne viel Aufwand möglich. Die Bienen werden angeregt, selbst ihre Waben zu bauen (auf dem Foto sieht man die Wachsanfangsstreifen). Die Ausrüstung ist einfach und günstig. Die Bienenkiste kann selbst gebaut werden. Die Bauanleitung findet Mann und Frau unter www.bienenkiste.de. Aber man kann auch wie wir, die erste Bienenkiste gebraucht kaufen und muss dann nur noch die Anfangssteifen einbauen.

Der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen, man lässt die Bienen selber ihre Waben bauen. Zuständig ist man als Mensch hauptsächlich für die Krankheitsvorsorge. Dazu gehört eine Ameisesäure- und eine Oxalsäurebehandlung. Ansonsten lässt man die Damen, die Dinge tun, die Bienendamen eben so tun…

Dazu gehört auch, dass die Bienen schwärmen. Unsere erste Begegnung mit unseren Damen wird also sein, wenn wir von der Schwarmbörse einen Anruf bekommen und uns die Bienen vom Baum einfangen müssen. Das wird also sehr spannend…

Alles in allem ist die Bienenkistenhaltung eine wesensgemäße Art der Haltung. Weiter wird erst im zweiten Jahr Honig entnommen und auch nur höchstens 1/3, so dass die Damen ohne Zuckerwasser über den Winter kommen.

Ich bin gespannt auf das Projekt Bienenkiste.

Drücken wir also die Daumen, dass wir einen Bienenschwarm bekommen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.