Veröffentlicht in Hunde

BARF

WEBARFRBUNG

Die Abkürzung BARF steht für Born Again Raw Feeders/ Bones And Raw Foods oder auch Biologisch Artgerechtes Rohes Futter. Allgemein kann man sagen, dass BARF einfach die Rohfütterung bedeutet und damit, dass das Futter aus frischen Zutaten vom Hundebesitzer selber zusammengestellt und roh verfüttert wird. Man versucht die Ernährung eines wilden Kaniden nachzuahmen. “BARF” weiterlesen

Veröffentlicht in Tiere

Schmetterlinge im Garten

Wie viele Insekten haben Schmetterlinge mittlerweile durch die Monokulturen und den Pestizideinsatz das Problem, dass sie fast keine Nahrung finden.

Auch unsere Gärten sind gestutzt und gepflegt und mit Pflanzen ausgestattet, die keinen Nektar geben.  Deshalb kann jeder etwas zum Schutz der bunten Falter unternehmen und seinen Garten in ein blühendes und flatterndes Paradies verwandeln.

Und das ist gar nicht schwer: “Schmetterlinge im Garten” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Alternative Mittel gegen Zecken und Flöhe – ein unterschätztes Risiko für Katze und Hund

ESCCAP Zecken im Garten_Hund ©istock.com_Chris Bernard Photography Inc..jpg

WERBUNG

Gegen Zecken- und Flohbefall bei Katze und Hund erhalten Tierbesitzer von Ihrem Tierarzt oder im Fachmarkt zumeist wirksame Parasitenmittel, die die Schädlinge abtöten. Doch immer mehr Tierhalter sind auf der Suche nach natürlichen – und damit vermeintlich weniger schädlichen – Methoden, um dem lästigen Parasitenbefall Herr zu werden. Dabei kommen eine ganze Reihe alternativer Mittel zum Einsatz, von Teebaumöl über Zwiebeln und Knoblauch bis hin zu Bernsteinketten und Ultraschall-Halsbändern. Doch welche dieser Mittel helfen wirklich? Verhindern diese Produkte überhaupt die Infektion von durch Zecken und Flöhen übertragenen Krankheitserregern? Und sind diese tatsächlich grundsätzlich weniger schädlich als die Standardmedikamente vom Tierarzt?

“Alternative Mittel gegen Zecken und Flöhe – ein unterschätztes Risiko für Katze und Hund” weiterlesen

Veröffentlicht in Vögel

Wildvögel füttern

Die Vögelfütterung im Winter ist heftig umstritten. Die 10-15 Arten, die von einer Fütterung profitieren haben stabile Bestände. Vogelfütterung unter dem Aspekt des Artenschutzes ist deshalb mit einem großen “?” zu sehen. Jedoch ist es für viele Kinder und Jugendliche die erste Möglichkeit Natur- und Tierbeobachtungen zu machen.

Aber auch wenn die Populationen nicht gefährdet sind, ist das Vögelfüttern ein Erlebnis und die Möglichkeit sich mit der Natur und ihren Geschöpfen auseinanderzusetzen.

Damit die Vögelfütterung den Vögeln nutzt, sollten sie folgende Punkte beachten: “Wildvögel füttern” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Hund und Baby

Hund und BabyWenn bald ein Baby geboren wird, ändert sich im Leben der werdenden Mutter alles. Nur eines bleibt bestehen, und das ist die Liebe zu ihrem Hund. Natürlich darf man oder besser Frau sich fragen, wie das Zusammenleben von Hund und Kind klappen wird.

Aber eines ist ganz klar: Für ein Kind gibt es kein schöneres Aufwachsen, als mit einem Hund!

Damit aber das Zusammenleben von Hund und Baby reibungslos funktioniert, sollten sie sich schon vor der Geburt einige Gedanken zu ihrem zukünftigen Leben machen. “Hund und Baby” weiterlesen