Veröffentlicht in Hunde

Magendrehung

Die Magendrehung des Hundes ist ein Notfall, bei dem sich der Magen um seine Längsachse dreht. Dabei werden Mageneingang und -ausgang mit den zugehörenden Blutgefäßen abgeschnürt. Folge ist, dass der Magen aufgast. Durch diesen Vorgang entsteht eine Mangeldurchblutung des Magens, die Gefäße sterben ab und viele weitere Organe z.B. die Milz werden unterversorgt, auch Herzrhythmusstörungen können auftreten. Der Hund gerät in einen Schockzustand, der ohne Behandlung zum Tod führt. “Magendrehung” weiterlesen

Veröffentlicht in Katzen

Katzenfutter

Katzen brauchen ein ausgewogenes und vor allem fleischreiches Futter. Durch den kleinen Magen und den kurzen Darm ist die Katze auf eine leicht verdauliche, energie- und nährstoffreiche Nahrung angewiesen.

Wichtig ist dabei, dass die tierischen Proteine hochwertig sind und vorwiegend aus dem Muskelfleisch von Rind, Geflügel und Fisch bestehen. “Katzenfutter” weiterlesen

Veröffentlicht in Hunde

Mischlinge

„Mischlinge sind tolle Hunde, sie sind vom Aussehen her einzigartig, gesünder und robuster als Rassehunde und man muss auch kein Vermögen für sie zahlen, wie bei Züchtern von Rassehunden.“

Ein Satz den man in der Form häufig von Mischlingsbesitzern hört. Und ja – es sind zweifellos tolle Hunde, optisch oft wunderschön und außergewöhnlich.  Man sollte vor dem Kauf und der Anschaffung eines Mischlings jedoch einige Punkte bedenken! “Mischlinge” weiterlesen

Veröffentlicht in Katzen

Bist du ein Katzenmensch?

KatzenmenschenKatzenmenschen sind eine ganz eigene Art…

Bist du ein Katzenmensch?

  • Kannst du Slalom laufend die Treppe herunter steigen, ohne dir etwas zu brechen?
  • Machst du auch erst deiner Katze etwas zu fressen, bevor du dir selbst Frühstück zubereitest?
  • Ziehen deine Handtücher Fäden, weil deine Katze sich daran die Krallen schärft?
  • Haben deine Kleider Löcher, weil deine Katze den Wäscheständer liebt? “Bist du ein Katzenmensch?” weiterlesen
Veröffentlicht in Hunde

Sicherheit beim Autofahren

Der Hund muss bei der Autofahrt gesichert sein, damit er nicht sich selbst oder die Fahrgäste gefährden kann. Wer kennt nicht den Dackel, der hinten auf der Hutablage thront? Dieser Dackel kann aber bei einem Unfall zu einem regelrechten Geschoss werden und dies endet dann für den Hund tödlich und für die menschlichen Fahrgäste mit schweren Verletzungen. Aber auch durch einen herumturnenden Hund kann ein Unfall provoziert werden. Eines müssen sich Hundebesitzer klar machen, nicht nur das Leben des Hundes steht auf dem Spiel, die Versicherung wird bei Nachweis eines ungesicherten Hundes nicht für den Schaden aufkommen. “Sicherheit beim Autofahren” weiterlesen