Veröffentlicht in Hunde

Napferhöhung Marke Eigenbau

Werbung

Meine Hündin Ronja ist stolze 13 Jahre alt. Leider merkt man ihr das langsam immer mehr an, sie zittert öfters im Stehen, hat Probleme beim Rückwärtslaufen und ganz besonders beim Fressen und Trinken.

Da Essen und Trinken für einen Labrador eine essentielle Tagesaufgabe sind, wollten wir ihr dabei helfen, dass dies wieder ohne Schmerzen klappt!

Gesagt getan, surfte ich erstmal im Internet. Die Napferhöhungen zum käuflichen Erwerb, die angeboten werden, passten weder zu unserer Einrichtung noch zu unserem Geldbeutel.

 

Also war schnell klar, dass wir mal bei Ikea vorbei schauen würden. Das Ganze fand vor den Corona-Schließungen statt, aber online könnt ihr euch ja weiter mit allem Nötigen eindecken…

Unsere Wahl fiel auf den Kinderstuhl “Sundvik”, der die ideale Höhe hat.

 

Durch die Grösse unserer Hunde konnten wir es uns sehr einfach machen und nur den Wassernapf auf den Stuhl stellen. Es gibt aber auch die Möglichkeit den Napf in den Stuhl einzulassen.

Ich habe den Stuhl noch mit einem Hundegesicht verziert.

Fertig ist die einfache und kostengünstige Napferhöhung!

 

Viel Spass damit und bleibt gesund!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.